Angebote

WeltackerSchule

Schulklassen können Lernhalbtage zum Thema „mein Essen wächst nicht im Supermarkt“ buchen.


Das Angebot ist auf den Lehrplan 21 abgestimmt.


Wir nehmen Ihre Anfrage zur besseren Koordination gerne via email entgegen.

Einblicke

Auf dem Ackerspaziergang erfahren die Schulkinder viel über die verschiedenen Kulturen, auch praktisch und sinnlich: Samenkapseln erforschen, Zuckerhirse schmecken, Komposttiere beobachten, usw.
Die Postenarbeit zur Vertiefung von Themen wie z.B. Foodwaste entlockt den Schülerinnen und Schülern viele „Ahas“ und spontane Aussagen:

„Ich habe schon gewusst, dass wir viel Lebensmittel wegschmeissen, aber dass es so viel ist, hätte ich echt nicht gedacht“ Laura (6. Kl.)


WeltackerTour

Gerne führen wir während der Saison (Mai bis Mitte Oktober) Interessierte durch die Kulturen des Weltackers oder schicken sie mit dem Ackerquiz auf Entdeckungsreise.


Öffentliche Führungen

Siehe Termine auf der Hauptseite.


Individuelle Führungen für Gruppen

Gruppen können einen individuelle Führung buchen (Fr. 15.-- /Person).


Wir freuen uns auf Ihren Anruf bei Frau Rosmarie Zimmermann (079 231 44 15) oder Ihre Anmeldung.


Auf Wunsch kann die Führung mit einem Apéro auf dem Bleuerhof ergänzt werden.

Copyright © All Rights Reserved

«Ich habe gelernt, dass praktisch alles was wir essen auf dem Acker angebaut wird. Selbst das Fleisch wird sozusagen auf dem Acker angebaut.»


Rückmeldung von Ramon (5. Kl.) nach der dreistündigen Unterrichtssequenz.